Fortbildungsveranstaltungen für Seniorenbegleiter*innen

In der Kürze liegt die Würze

An diesem Tag werden wir ganz viele kurze Spiele, Aktivierungsmöglichkeiten, kleine Gedächtnistraining Einheiten und Bewegungsübungen kennenlernen und selbst welche ausarbeiten.

So erarbeiten wir eine sofort einsetzbare “Notfallbox“ für Momente in denen Zeit überbrückt werden muss, es an Beschäftigungsmöglichkeiten mangelt und in allen anderen Situationen in denen man etwas Abwechslungsreiches für Gruppen, oder Einzelpersonen für zwischendurch braucht.

Bringen Sie bitte einen Schuhkarton oder ähnliches mit.

Achtung! Neuer Termin!

 Datum:          Freitag, den 02.09.2022           09.00 Uhr – 16.00 Uhr

 Dauer:           8 UStd.

 Ort:               LEB-Seminarraum Hameln, Ruthenstraße 10, 31785 Hameln

 Referentin:    Dorothee Rottman-Heuer

 TN-Beitrag:   97,00 € (incl. Materialkosten)

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Wenn man keinen Sinn für Humor hat, welchen hat man dann?    (Eckart von Hirschhausen)

Jeder Mensch lacht gerne, möchte fröhlich und humorvoll sein, um sein Leben ausgeglichen zu gestalten. Nur wie sieht es in der Realität aus?
Es ist an der Zeit, mehr Raum für die wunderbare Ressource »Humor« zu schaffen und humorvolles Leben in die Tat umzusetzen.
Vorteile von Humor gibt es viele, Nebenwirkungen keine.
Besonders in schwierigen, angespannten und stressvollen Situationen, wie sie jeder aus einem Gesundheitsberuf kennt, hat sich der Humor als eine sehr kraftvolle Kernkompetenz bewiesen.

In dieser Fortbildung bekommen Sie Anregungen, Ideen und Möglichkeiten, wie Sie durch kleine Veränderungen, entspannter und freudvoller durch Ihren Berufsalltag gehen können.

Datum:           Montag, den 29.08.2022                      09.00 Uhr – 16.00 Uhr

Dauer:            8 UStd.

Ort:                LEB-Seminarraum Hameln, Ruthenstraße 10, 31785 Hameln

Referentin:    Olga Hertzfeldt, Gerontopsychatrische Fachkraft, Gedächtnistrainerin, Mitglied im BVG

TN-Beitrag:   90,00 €

 

MediAkupressur®Begleitende Hände - Akkupressur in der Betreuungsarbeit und Pflege Teil2

Aufbaumodul: Regulierung häufig auftretender Symptome Teil 2

Mitfühlende Berührung ist die ursprünglichste Art und Weise durch die wir unterstützend und beruhigend auf Menschen einwirken können.

Akupressur bietet die Möglichkeit, ergänzend zur medikamentösen Behandlung, positiven Einfluss auf verschiedene Symptome zu nehmen.

Inhalte:

  • Austausch und Reflexion der bisherigen Erfahrungen mit der Akupressur
  • Wiederholung der Punkte und Behandlungsmöglichkeiten des Basistages bzw. Grundkurses
  • Behandlungsmöglichkeiten bei den Indikationen Ödeme, Krampfanfälle, Fieber, Husten, Schluckauf, Harnverhalt ...
  • Umsetzung und Integration in unterschiedliche Pflege- und Betreuungssituationen

Durch die Teilnahme an weiteren Modulen erhält man die Zertifizierung MediAkupressur®Praktiker*in. 

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Frau Hemp.

 Datum:          Montag, den 19.09.2022           09.00 Uhr – 16.00 Uhr

 Dauer:           8 UStd.

 Ort:               LEB-Seminarraum Hameln, Ruthenstraße 10, 31785 Hameln

 Referentin:    Gudrun Göhler, Biologin, Heilpraktikerin, Lehrerin für MediAkupressur® und Qigong

                       Yangsheng

 TN-Beitrag:   125,00 €

 

Vom Defizit- zum Kreativitäsmodell: Kreatives Gestalten und Malen mit Menschen mit Demenz

Demenz ist nicht heilbar und auch ihr Fortschreiten kann nicht durch kreatives Gestalten oder Kunsttherapie aufgehalten werden. Doch kann es dazu beitragen, die Lebensfreude und bestimmte Fähigkeiten länger zu erhalten.

Malen, plastizieren und verschiedene handwerklich-kreative Medien können zur Förderung kognitiver, motorisch-funktioneller und sozio-emotionaler-Fähigkeiten eingesetzt werden. Es erlaubt einerseits eine völlig freie Gestaltung, andererseits aber auch strukturiertes Arbeiten nach vorgegebenen Regeln und Kriterien.


In dieser Fortbildung werden sie verschiedene Techniken kennenlernen, die in der Betreuungsarbeit sofort einsetzbar sind.


Datum:           Donnerstag, den 20.10.2022                      09.00 Uhr – 16.00 Uhr

Dauer:            8 UStd.

Ort:                LEB-Seminarraum Hameln, Ruthenstraße 10, 31785 Hameln

Referentin:    Olga Hertzfeldt, Gerontopsychatrische Fachkraft, Gedächtnistrainerin, Mitglied im BVG

TN-Beitrag:   95,00 € (incl.Materialkosten)

 

Ansprechpartnerin

Rebecca Hemp
Mail: hemp@leb.de
Tel:    05151-809 946 62

Flyer und Anmeldeformular

Downloads
Fobi 53b_22-2.pdf
424,6 KiB